Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Ökumene > 2. Ökumenischer Kirchentag 

2. Ökumenischer Kirchentag 2010

Plakat zum 2. Ökumenischen Kirchentag 2010 in München

2. Ökumenischer Kirchentag 2010 in München (Quelle: www.oekt.de)

"Damit ihr Hoffnung habt"

Vom 12. bis 16. Mai 2010 trafen sich Christen aus Deutschland und der Welt zum 2. Ökumenischen Kirchentag in München, um dort gemeinsam ihren Glauben zu feiern, sich auszutauschen und voneinander zu lernen.

Auch die katholische und evangelische Militärseelsorge beteiligte sich aktiv am 2. Ökumenischen Kirchentag und informierte besonders am Freitag, dem 14. Mai 2010, über die "Kirche unter den Soldaten".

So gab es einen Stand mit Informationsmöglichkeiten, Musik und Verpflegung, der Evangelische Militärbischof Dr. Dutzmann und Militärgeneralvikar Wakenhut feierten einen ökumenischen Gottesdienst, an den sich eine Stunde der Begegnung und ein Gesprächsforum anschloss.
Und die "Koje" bot auf der Agora im Bereich "Gemeindearbeit" Gesprächs- und Informationsmöglichkeiten, Workshops und Podiumsgespräche über die "Kirche unter Soldaten", die Arbeit der Militärseelsorgen und friedensethische und sicherheitspolitische Fragestellungen an.


  • Ökumenischer Gottesdienst auf der Theresienwiese

    Gottesdienst zum Abschluss

    Mit einem Ökumenischen Schlussgottesdienst auf der Theresienwiese in der bayerischen Landeshauptstadt München endete am 16. Mai 2010 der 2. Ökumenische Kirchentag. Zuvor jedoch war über beinahe fünf Tage die Gelegenheit, in fast 3.000 Veranstaltungen und Gottesdiensten auch die "Kirche unter den Soldaten" und die Anliegen der katholischen und evangelischen Militärseelsorge einzubringen.


  • Podiumsgespräch zur Friedensethik und Sicherheitspolitik mit dem Evangelischen Militärbischof Dr. Martin Dutzmann, dem Katholischen Militägeneralvikar Prälat Walter Wakenhut, General Karl-Heinz Lather, Dr.h.c. Susanne Kastner und Ute Granold

    Ökumenischer Gottesdienst und Podiumsgespräch zu Friedensethik und Sicherheitspolitik

    Ökumenischer Gottesdienst unter Leitung des Evangelischen Militärbischofs Dr. Martin Dutzmann und des Katholischen Militärgeneralvikars Walter Wakenhut in der Münchner Pfarrkirche Sankt Gertrud mit anschließender Podiumsdiskussion zu Friedensethik und Sicherheitspolitik


  • Militärgeneralvikar Walter Wakenhut mit Christian Schmidt, MdB, Parlamentarischer Staatssekräter beim Bundesminister der Verteidigung

    Als Christ in der Politik - Spannungsfeld Auslandseinsatz

    "Es hat sich mehr geändert als wir wahrhaben wollen. Das schön zurecht gelegte Bild vom Afghanistan-Einsatz müssen wir verabschieden."
    So die Worte des Parlamentarischen Staatssekretärs im Verteidigungsministerium, Christian Schmidt, bei einem Podiumsgespräch mit Militärgeneralvikar Walter Wakenhut am Stand der CSU während des ÖKT in München.


  • Podium "Jung, arm, Soldat" mit General Karl-Heinz Lather, Militärgeneralvikar Walter Wakenhut, dem Wehrbeauftragten Reinhold Robbe und Stefan Dengel

    Podium „Jung, arm, Soldat“

    Mit einem bislang eher randständig aufgearbeiteten Thema befasste sich eine Podiumsveranstaltung, zu der die Initiative Katholischer Jugendverbände im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) „aktion kaserne“ eingeladen hatte. In der Eventarena im Jugendzentrum des Kirchentages bestand Gelegenheit der provokanten Frage nachzugehen, ob junge Soldatinnen und Soldaten durch ihren Dienst in den Streitkräften einem Armutsrisiko ausgesetzt sind.


  • Podiumsdiskussion der EAS und KAS zur Soldatenbetreuung mit Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder

    Podium „Soldatenfamilien und Einsatzbelastung“

    Im „Zentrum Familie“ konnte Moderator Volker Specht von der EAS in der Turnhalle des Wittelsbacher-Gymnasiums so interessante Gäste wie Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder zu einer Podiumsdiskussion über familiäre, gesellschaftliche und kirchliche Herausforderungen der Bundeswehreinsätze begrüßen.


  • Pontifikalgottesdienst in der Klosterkirche St. Ottilien

    Zentrale Werkwoche der Katholischen Militärseelsorge zum 2. Ökumenischen Kirchentag

    Ein gutes Stück außerhalb vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt begann bereits am Mittwochmittag vor Christi Himmelfahrt für fast 80 Soldatinnen und Soldaten mit ihren Angehörigen die Zentrale Werkwoche der Katholischen Militärseelsorge im Exerzitienhaus der Erzabtei St. Ottilien.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.06.17


https://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.okumene.oekt