Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Weltfriedenstage > Weltfriedenstag 2017 

Weltfriedenstag 2017

Arbeitshilfe der Deutschen Bischofskonferenz zum Welttag des Friedens 2017

Welttag des Friedens 2017: "Gewaltlosigkeit – Stil einer Politik für den Frieden" (Quelle: www.dbk.de)

"Gewaltlosigkeit – Stil einer Politik für den Frieden“

Vor dem Hintergrund der zahlreichen gewalttätigen Konflikte weltweit und der auch uns im Herzen von Europa wieder stärker ins Bewusstsein tretenden Zerbrechlichkeit einer jeden Friedensordnung hat Papst Franziskus den 50. Welttag des Friedens am 1. Januar 2017 unter das Thema „Gewaltlosigkeit – Stil einer Politik für den Frieden“ gestellt. Zu diesem Tag richtet er eine Botschaft an die Repräsentanten der Staaten und alle Menschen guten Willens, in der er die gemeinsame Verantwortung für ein gewaltloses Zusammenleben unterstreicht.

Bei der alljährlichen Feier der Katholischen Militärseelsorge mit dem jeweiligen Ortsbistum steht ein festlicher Soldatengottesdienst im Mittelpunkt. Die Termine sehen Sie in der nebenstehenden Übersicht.

Berlin

  • Erzbischof Dr. Heiner Koch im Gespräch mit Generalmajor Jürgen Knappe auf dem Empfang nach dem Gottesdienst zum Weltfriedenstag

    Friedensgottesdienst in Berlin mit Erzbischof Dr. Heiner Koch

    In der Kreuzberger St.-Johannes-Basilika feierten Soldatinnen und Soldaten mit Erzbischof Heiner Koch und dem Weihbischof der US-amerikanischen katholischen Militärseelsorge, Richard F. Spencer, am 8. Juni 2017 einen Gottesdienst zum Weltfriedenstag, der besonders zu "Innerem Frieden", "Haltung" und "Freiheit" ermutigte.


Erfurt

  • Bischof Dr. Neymeyr (Mitte) mit Militärdekan Kohl und Pfarrhelferin Fehse

    „Frieden beginnt in den Herzen und in den Familien.“

    Diözesanbischof Dr. Ulrich Neymeyr feierte am 09. Mai 2017 mit Soldatinnen und Soldaten einen Friedensgottesdienst in der Erfurter Severikirche. Er bedankte sich bei den Soldatinnen und Soldaten für ihren Einsatz als Garant für Frieden und Freiheit und ganz persönlich bei Militärdekan Romanus Kohl, den er mit diesem Gottesdienst feierlich aus Erfurt verabschiedete.


Trier

  • Die Bischöfe Ackermann, Peters und Overbeck

    "Heilig-Rock-Tage" in Trier

    Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof Dr. Stephan Ackermann und Weihbischof Jörg Michael Peters feierten mit rund 250 Soldatinnen und Soldaten während der "Heilig-Rock-Tage" in Trier einen Friedensgottesdienst in der Liebfrauen-Basilika.


Münster

  • Weihbischof Wilfried Theising feierte am Mittwoch, 22. März, unter anderem mit Militärdekan Monsignore Rainer Schnettker aus Köln (rechts) einen Internationalen Soldatengottesdienst in der Überwasserkirche in Münster. Militärangehörige verschiedener Nationen und Dienstgrade beteten dabei für Gerechtigkeit und Frieden in der Welt.

    "Sie dienen dem Leben"

    "Wir geben nicht auf, uns für den Frieden einzusetzen." Diese Zusage hat Weihbischof Wilfried Theising am 22. März 2017 den Frauen und Männern beim Internationalen Soldatengottesdienst in der Überwasserkirche in Münster gegeben. Anlässlich des Weltfriedenstages 2017 hatte die Katholische Militärseelsorge die im Bistum Münster und der näheren Umgebung stationierten Angehörige der Streitkräfte, Polizistinnen und Polizisten sowie das zivile Personal in die Domstadt eingeladen.


Kiel

  • Erzbischof Dr. Stefan Heße begrüßt die Gäste auf dem Empfang

    "Handwerker des Friedens"

    "Gewaltfreiheit - Stil einer Politik für den Frieden" – unter diesem Motto feierten am 8. Februar 2017 rund 100 Soldatinnen und Soldaten sowie Beamte der Bundespolizei in der St. Heinrich Kirche in Kiel aus Anlass des 50. Welttags des Friedens eine heilige Messe.


Hildesheim

  • Friedensgottesdienst mit Bischof Norbert Trelle im Hildesheimer Dom

    Friedensgottesdienst für Soldaten und Polizisten im Hildesheimer Dom

    "Gewaltfreiheit – Stil einer Politik des Friedens": Unter dieses Leitwort hat Papst Franziskus den Weltfriedenstag 2017 gestellt. Und es stand auch über dem 33. Friedensgottesdienst im Hildesheimer Dom. Dazu konnte der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle rund 600 Bundes- und Landespolizisten, Soldaten der Bundeswehr sowie zivile Mitarbeiter begrüßen.


Würzburg

Köln

  • Rainer Maria Kardinal Woelki bei seiner Predigt im Kölner Dom

    Weltfriedenstag in Köln

    Anlässlich des diesjährigen Weltfriedenstags unter dem Motto "Gewaltlosigkeit – Stil einer Politik für den Frieden" feierte Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki am 19. Januar 2017 mit Soldatinnen und Soldaten verschiedener Nationen einen Internationalen Soldatengottesdienst im Hohen Dom zu Köln.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 09.06.17


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.weltfrie.2017