Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Weltfriedenstage > Weltfriedenstag 2012 

Weltfriedenstag 2012

Arbeitshilfe der Deutschen Bischofskonferenz zum Welttag des Friedens 2012

Welttag des Friedens 2012: "Jugend zu Frieden und Gerechtigkeit erziehen" (Quelle: www.dbk.de)

"Die jungen Menschen zur Gerechtigkeit und zum Frieden erziehen"

Angesichts einer wachsenden Globalisierung sei es notwendiger denn je, vor allem junge Menschen zu Dialogbereitschaft und gegenseitigem Respekt zu erziehen. Nur eine sorgfältige Erziehung zu Frieden und Gerechtigkeit könne die Jugendlichen vor Intoleranz und Gewalt bewahren, die häufig ihr soziales Umfeld prägten, hebt Papst Benedikt XVI. in seiner Botschaft zum diesjährigen Weltfriedenstag hervor. Vor allem Familien sowie Schulen und andere Bildungseinrichtungen müssten sich dieser Aufgabe annehmen.


  • Weihbischof Dr.Dr. Anton Losinger bei seiner Predigt zum Weltfriedenstag in Augsburg

    Beten für den Frieden

    Die Unantastbarkeit der Würde des Menschen sowie die Einführung von gerechten Strukturen in allen gesellschaftlichen Bereichen seien Grundvoraussetzungen für anhaltenden Frieden, betonte Weihbischof Dr.Dr. Anton Losinger am 3. Juli 2012 anlässlich des Weltfriedenstages in der Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg.


  • Erzbischof Dr. Rainer Maria Kardinal Woelki im Gespräch mit Berliner Soldaten beim Gottesdienst zum Weltfriedenstag

    Das Menschsein soll gelingen

    Erstmals als neuer Erzbischof von Berlin und jüngster Kardinal der Weltkirche feierte Erzbischof Dr. Rainer Maria Kardinal Woelki den Pontifikalgottesdienst zum Weltfriedenstag am 31. Mai 2012 in der Standortkirche St. Louis in der Berliner Julius-Leber-Kaserne.


  • WDR-Video zum Weltfriedenstag in Aachen

    22.05.2012 Video WDR.de: "Innerer Frieden im Krieg"
    Weltfriedenstag in Aachen

    Kriege, Bürgerkriege, soziale Unruhen - sie beherrschen die Schlagzeilen, und immer häufiger sind es Soldaten, die die Situation wieder ins Lot bringen sollen. Oft geraten sie damit in innere Konflike. Was also tun? Antworten darauf suchten sie jetzt gemeinsam in einem Gottesdienst zum Weltfriedenstag am 22. Mai 2012 mit dem Aachener Bischof Heinrich Mussinghoff.


  • Rückgabe der Heilig-Rock-Fahnen an Bischof Ackermann

    Weltfriedensgottesdienst in Trier

    700 Soldatinnen und Soldaten, darunter 30 Airforce Soldiers aus Spangdahlem, waren am 25. April 2012 in die St. Matthias Basilika nach Trier zum Weltfriedenstag gekommen. Sicherlich in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis, weil dieser Gottesdienst eingebettet war in die Heilig-Rock-Wallfahrt.


  • kirchensite.de: Bischof Felix Genn im internationalen Soldatengottesdienst in Münster

    19.04.2012 kirchensite.de: "Handeln Sie aus reinem Herzen"
    Internationaler Soldatengottesdienst in Münster mit Bischof Genn

    Bischof Felix Genn sieht Soldaten mit christlichem Glauben im Einsatz einer Zerreißprobe ausgesetzt. "Es ist eine große Herausforderung in der Frage, mit welchem Blick Sie den Menschen begegnen, die sich Ihnen feindselig gegenüberstellen", sagte er im traditionellen internationalen Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag am 19.04.2012 in der Überwasserkirche in Münster.


  • Weihbischof Werbs am Altar in der Propsteikirche St. Anna

    Frieden auf Erden

    Beim Pontifikalamt am 09. Februar 2012 aus Anlass des Weltfriedenstages in der Propsteikirche St. Anna in Schwerin verwies Weihbischof Norbert Werbs mit vielen Beispielen auf gelungene Friedenserziehung in kleinen Schritten.


  • Bischof Dr. Friedhelm Hofmann zieht mit Militärgeneralvikar Wakenhut und Leitenden Militärdekan Bartmann zum Friedensgottesdienst in die Stadtpfarrkirche Hammelburg ein.

    Frieden bildet Wertefundament

    Rund 350 Soldatinnen und Soldaten sowie Zivilangestellte der Bundeswehr haben anlässlich des Weltfriedenstages 2012 am Donnerstag, 26. Januar 2012, einen Gottesdienst mit Bischof Dr. Friedhelm Hofmann in der Pfarrkirche Sankt Johannes der Täufer in Hammelburg gefeiert. Bischof Hofmann dankte den Soldaten für "ihren Dienst an der Gesellschaft". Wegen der Domrenovierung in Würzburg fand der Gottesdienst in Hammelburg statt.


  • Weihbischof Dr. Jaschke mit Konzelebranten am Altar der St.-Heinrichs-Kirche in Kiel

    Weltfriedenstag in Kiel

    In der gut gefüllten St.-Heinrichs-Kirche in Kiel begrüßte der Leitende Militärdekan Msgr. Rainer Schadt neben dem Präsidenten des Landtages in Schleswig-Holstein, Herrn Torsten Geerdts, Kommandeure der Marine, Luftwaffe, des Heeres und der Streitkräftebasis zum Pontifikalamt mit Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke aus Anlass des Weltfriedenstages.


  • Weihbischof Heinrich Timmerevers mit den Konzelebranten am Altar beim Friedensgottesdienst

    Junge Menschen zu Frieden und Gerechtigkeit erziehen

    Zusammen mit Soldaten, Politikern, Verbandsfunktionären und Gemeindemitgliedern feierte Weihbischof Heinrich Timmerevers am 19. Januar 2012 ein Pontifikalamt zum Weltfriedenstag in Wilhelmshaven.


  • Der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner im Gespräch mit Soldaten

    Internationaler Soldatengottesdienst im Hohen Dom zu Köln

    Anlässlich des diesjährigen Weltfriedenstages unter dem Motto "Die jungen Menschen zur Gerechtigkeit und zum Frieden erziehen" feierten am 12. Januar 2012 Soldaten verschiedener Nationen, unter ihnen auch der Verteidigungsminister Thomas de Maiziére, einen Internationalen Soldatengottesdienst mit Erzbischof Joachim Kardinal Meisner im Hohen Dom zu Köln.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.12.13


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.weltfrie.2012