Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Kirchenmusik 

Kirchenmusik in der Militärseelsorge

Musikalische Begleitung des Gottesdienstes durch den Kirchenchor des KFOR-Einsatzkontingentes

Musikalische Begleitung durch den KFOR-Kirchenchor (Quelle: Bundeswehr)

Kirchenmusik als Teil der Liturgie und fester Bestandteil des Gemeindelebens

Die Katholische Militärseelsorge unterstützt kirchenmusikalische Gruppierungen an den Standorten und in den Einsatzgebieten. Engagierte Angehörige der Bundeswehr leiten Chöre und Orchester, eine kirchenmusikalische Umrahmung der Standortgottesdienste findet dabei nicht nur durch Orgel oder Gitarre statt.

Der KFOR-Kirchenchor, die Christliche Chorgemeinschaft "Arche Noah", der Männerchor der Bundeswehr Wahn, der Kirchenchor in Fürstenfeldbruck oder der Standortchor der Universität der Bundeswehr in München sind wie die Blasorchester in Landsberg und Kaufbeuren solche kirchenmusikalischen Kleinode.


  • Pater Walter Happel (li.), der österreichische Militärpfarrer Stefan Guggerel (Mitte) und der Schweizer Diakon Stefan Inniger am Altar beim Berggottesdienst auf dem Mount Golesh bei Pristina

    Feldlagerchor Prizren singt beim Berggottesdienst

    Das 28. österreichische Kontingent KFOR hatte zum Abschluss des Auslandseinsatzes am 08. September 2013 Soldaten aller Nationen zu einem Berggottesdienst auf dem Mount Golesh bei Pristina eingeladen. Zwei Kirchenchöre sorgten für die musikalische Umrahmung: Der Kirchenchor Prizren und der österreichische Kontingentchor.


  • Musikalische Gestaltung der Gottesdienste durch den Pfarrhelfer-Chor unter Leitung von Pfarrhelfer Bresa

    Christlicher Chorgesang zum Lobpreis des Herrn

    "Ich will lobsingen mit dem Geist, ich will aber auch lobsingen mit dem Verstand." (1 Kor 14,15,26)
    Nach diesem Motto hatten sich kurzfristig 19 Pfarrhelferinnen und Pfarrhelfer aus dem Bereich der Katholischen Militärseelsorge bereit erklärt, das Pontifikalamt mit Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck in der Edith-Stein-Kapelle im Kardinal-Schulte-Haus in Bergisch-Gladbach zu unterstützen und gesanglich mitzugestalten.


  • Der Chor bei einem Adventskonzert in einer Kirche in Wissen

    Arche meets Arche im Wintertraum

    Unter seelsorgerlicher Betreuung des Deutschen Katholischen Militärpfarramtes SHAPE/Belgien führte die Christliche Chorgemeinschaft "Arche Noah" vom 07. bis 09. Dezember 2012 ein kirchenmusikalisches Familienwochenende im Haus Marienberge "Arche Noah" in Elkhausen durch.


  • Die Chormitglieder in der Andacht auf St. Bartholomä am Königssee

    Eine Werkwoche zum Lobpreis des Herrn

    Rund 40 Teilnehmer, Soldatinnen, Soldaten sowie zivile Beschäftigte und ihre Angehörigen aus dem gesamten Bundesgebiet fanden sich zu einer Werkwoche des Katholischen Militärpfarramtes Fürstenfeldbruck ein, um neben einem Besuch des Ökumenischen Kirchentages in München auf den heimatlichen Spuren Papst Benedikts XVI. kirchenmusikalische Akzente zu setzen.


  • Gestaltung des Gottesdienstes zum zweiten Advent

    Der Stern von Bethlehem

    Kirchenmusikalisches Familienwochenende des Militärpfarramtes Fürstenfeldbruck in Vierzehnheiligen


  • Chorleiter und Referent OTL a.D. Bernd Lahaye an der Orgel

    Gemeinsam klingt es einfach besser
    Familien-Chor-Wochenende in Teisendorf

    Das katholische Militärpfarramt Fürstenfeldbruck veranstaltete vom 18. bis 20. September 2009 im Haus Chiemgau in Teisendorf unter dem Thema "Christlicher Chorgesang in der Gemeinschaft" ein kombiniertes Chor-/Familienwochenende.


  • Johannes Bresa - der "Organist" unter den Pfarrhelfern

    Der "Organist" unter den Pfarrhelfern

    Johannes Bresa - der "Organist" unter den Pfarrhelfern - stellt sich und sein nunmehr zehnjähriges Wirken in der Militärseelsorge vor.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.13


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.kirchenmusik