Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Auslandseinsatzbegleitung > Mali 

Unterstützung für Mali

Collage zur EUTM Mali

European Training Mission (EUTM) in Mali (Quelle: Bundeswehr)

Seit 2013 engagiert sich die Bundeswehr zusammen mit der internationalen Gemeinschaft in Mali, um das Land zu stabilisieren. Dafür beteiligt sich die Bundeswehr sowohl an der Ausbildungsmission EUTM als auch an der UN-Unterstützungsmission MINUSMA. Die Beteiligung wird 2016 erweitert werden.

Mali befindet sich seit 2012 in einer schweren Krise. Das Land wurde nach einem Militärputsch und dem anschließenden Verlust von staatlicher Gewalt im Norden des Landes faktisch in zwei Teile geteilt.

Die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr werden bei ihrem Einsatz von Militärseelsorgern begleitet.


  • Militärpfarrer Gundolf Brosig bei der Einsatzbegleitung in Mali

    Aus dem Alltag eines Militärpfarrers bei EUTM Mali

    Militärpfarrer Gundolf Brosig begleitet seit Juli 2017 die deutschen Soldaten und Soldatinnen in der Europäischen Trainingsmission (EUTM) im Koulikoro Training Center (KTC) in Mali. Sein Alltag in diesem internationalen Camp mit Soldaten aus mehr als 20 europäischen Nationen umfasst neben der Einsatzbetreuung auch das Engagement mit religiösen Gruppen und Gemeinschaften.


  • Leitender Militärdekan Msgr. Schnettker bei seiner Ansprache

    Trauerfeier für Hubschrauberpiloten in Fritzlar

    In einem ökumenischen Trauergottesdienst haben Angehörige und Vertreter der Bundeswehr der beiden in Mali getöteten Soldaten gedacht. Der katholische Leitende Militärdekan Rainer Schnettker, der evangelische Militärpfarrer Claus-Jörg Richter und Kaplan Jürgen Kämpf von der Dompfarrei würdigten die Piloten, die beim Absturz eines Kampfhubschraubers am 26. Juli 2017 ums Leben gekommen waren.


  • Ein Kreuz in Gao / Mali

    BMVg: Feldgottesdienst für getötete Kameraden im Camp Castor

    Die Bundeswehr-Soldaten im Camp Castor im Norden Malis haben in einem Feldgottesdienst ihrer bei einem Hubschrauberabsturz getöteten Kameraden gedacht. "Wir haben eine sehr schwere Woche hinter uns", sagte der Katholische Militärpfarrer Andreas Bronder. Auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat an dem Feldgottesdienst teilgenommen.


  • Der Leitende Militärdekan Msgr. Joachim Simon gratuliert Militärpfarrer Andreas Bronder in Mali

    Militärpfarrer Andreas Bronder begeht Silbernes Priesterjubiläum in Mali

    Seit Mitte April 2017 begleitet Militärpfarrer Andreas Bronder das 4. Deutsche Einsatzkontingent MINUSMA (Multidimensionale Integrierte Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali) in Gao im nordöstlichen Mali. Dort feierte er am 16. Juli 2017 im Beisein vom Leitenden Militärdekan Monsignore Joachim Simon sein Silbernes Priesterjubiläum.


  • Militärpfarrer Thomas Frey feiert Gottesdienst in Koulikoro (Mali)

    Militärseelsorge im Einsatz in Koulikoro (Mali): Der Reiz des Internationalen

    Militärpfarrer Thomas Frey begleitet die Soldatinnen und Soldaten des 12. Einsatzkontingentes EUTM Mali in Koulikoro. Trotz der Kontingentwechsel, des ständigen Personalwechsels und der sich dauernd verändernden Sicherheitslage bleiben Konstanten in der Militärseelsorge erhalten, die für die evangelischen und die katholischen Militärseelsorger gleich sind: Leben auch unter widrigen Bedingungen; Präsenz zeigen, ohne sich aufzudrängen; einladend sein für Gespräche, die grundsätzlich der Schweigepflicht unterliegen und religiöse Feiern.


  • Rucksack der Katholischen Militärseelsorge

    3. Advent beim Deutschen Einsatzkontingent in Mali

    Seit Anfang September 2016 begleitet Militärdekan Siegfried Weber die deutschen Soldatinnen und Soldaten der MINUSMA-Mission in Mali. Am 3. Adventssonntag zelebrierte er in Anwesenheit des Leitenden Militärdekan Artur Wagner einen feierlichen Adventsgottesdienst im Camp Castor in Gao.


  • Militärpfarrer Alexander Prosche in Mali

    Nordbayerischer Kurier: "Seelsorge in Flecktarn: Militärpfarrer Alexander Prosche in Mali"

    Militärpfarrer Alexander Prosche ist derzeit im Einsatz in Mali. Noch bis Mitte April begleitet er deutsche Soldaten im westafrikanischen Koulikoro. In der vergangenen Woche hat er erlebt, wie sich ein Anschlag auf das Hauptquartier der europäischen Ausbildungsmission auf die Truppe auswirkte.


  • Militärpfarrer Steffen Karas beim Sonntagsgottesdienst in Koulikoro in Mali

    Malischer Gottesdienst mit deutschem Beistand

    Militärpfarrer Steffen Karas war von Mitte August bis Anfang Oktober 2014 in Mali. Dort begleitete er die deutschen Soldaten und Soldatinnen der EUTM Mali seelsorglich in persönlichen Gesprächen, feierte mit ihnen und Soldaten anderer Nationen Gottesdienste und hielt Abendandachten im Koulikoro Training Center.


  • Militärpfarrer Balogh im Mali-Einsatz

    16.04.2014 www.schwaebische.de: Militärpfarrer Dr. Thomas Balogh in Mali: „Ich bin der Papierkorb für alle!“

    Bis Mai 2014 begleitete Militärpfarrer Balogh die Bundeswehr-Soldaten, die derzeit in Mali im Rahmen der von der Europäischen Union initiierten Mission malische Soldaten ausbildet. Für ihn ist es nach Erfahrungen in Afghanistan der zweite Einsatz.


  • Der Kontingentführer EUTM Mali, OTL Torsten Andreas Ickert, freut sich über den Betreuungscontainer

    Eine neue OASE in Koulikoro

    Eine kleine Oase befindet sich seit kurzem in Koulikoro. Doch die Stadt in Mali liegt nicht in der Wüste, sondern direkt am Fluss Niger. Doch wie kommt eine OASE dorthin?



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 15.12.17


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.auslands.mali