Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Auslandseinsatzbegleitung > Afghanistan (ISAF/RSM) > ISAF 2014 

Auslandseinsatzbegleitung ISAF 2014

  • Das "Haus Benedikt" im Camp Marmal in Mazar-e Sharif

    Kirche+Leben: Afghanistan - Teil 2
    Heimat im Einsatz am Hindukusch"

    In der Seelsorgestation im Bundeswehr-Camp Mazar-e Sharif können die Soldaten während ihres Dienstes auftanken. In Gesprächen untereinander oder mit den Seelsorgern sprechen sie über ihre Ängste während des Einsatzes oder die Sorgen um die Familie daheim.
    Kirche+Leben: Afghanistan - Teil 2
    Heimat im Einsatz am Hindukusch" (PDF, 532,8 KB)


  • Militärbischof Overbeck gedenkt der gefallenen Soldatinnen und Soldaten am Ehrenhain

    Gedenkfeier mit dem Generalinspekteur im Camp Marmal

    Am Ehrenhain in Camp Marmal nahe der afghanischen Stadt Mazar-e Sharif gedachte der Generalinspekteur Volker Wieker, begleitet von zwei Generalen und einigen Offizieren der gefallenen deutschen Soldaten.
    Gedenkfeier mit dem Generalinspekteur im Camp Marmal (PDF, 70,4 KB)


  • Stabsunteroffizier Jennifer C. mit Firmpate Hauptmann Peter H.

    Firmung im Camp Marmal

    Das Sakrament der Firmung spendete Militärpfarrer Bernward Mezger drei Wochen nach Ostern Frau Stabsunteroffizier Jennifer C. in Mazar-e Sharif. Zusammen mit ihrem Firmpaten Hauptmann Peter H. trat sie zum Bekenntnis des Glaubens, zu Handauflegung, Salbung und Friedensgruß in der Sonntagsmesse vor den Altar im Haus Benedikt.


  • Gruppenbild nach dem Gottesdienst mit Militärpfarrer Msgr. Bernward Mezger, Stabsunteroffizier Jennifer C., Hauptmann Peter H. und Militärpfarrer Andreas Spelmeyer

    11.05.2014 Persönlicher Bericht zur Feier der Firmung in Mazar-e Sharif von StFw Daniel Heims


    11.05.2014 Persönlicher Bericht zur Feier der Firmung in Mazar-e Sharif von StFw Daniel Heims (PDF, 165,1 KB)


  • Den Soldaten werden die Füße gewaschen

    Ostern 2014 in Mazar-e Sharif

    Aus Sicht vieler Soldaten ist Weihnachten im Einsatz zu feiern immer etwas ganz besonderes. Aus christlicher Sicht ist jedoch das Osterfest noch viel bedeutender, symbolisiert es doch den Sieg des Lebens über den Tod. Das diesjährige Auferstehungsfest feierten kürzlich Soldaten aus 17 Ländern im Camp Marmal in Mazar-e Sharif.


  • Militärdekan Dr. Michael Rohde und Andreas Spelmeyer sowie Militärpfarrer Heinrich Kramer und Monsignore Bernward Mezger (v.l.n.r.)

    Neues Seelsorgerteam in Mazar-e Sharif begrüßt

    Am 16. März 2014 wurde das neue Seelsorgerteam der katholischen und evangelischen Militärseelsorge für Mazar-e Sharif mit einem feierlichen Gottesdienst im Camp Marmal begrüßt.


  • Militärpfarrer Heinrich Kramer und Militärdekan Dr. Michael Rohde in Mazar-e Sharif

    Webgalerie Einsatzbegleitung ISAF

    Bildimpressionen aus Afghanistan:
    Der katholische Militärpfarrer Heinrich Kramer und der evangelische Militärdekan Dr. Michael Rohde begleiten seit November 2013 die Soldatinnen und Soldaten des 33. Deutschen Einsatzkontingentes ISAF in Mazar-e Sharif.


  • Außenminister Frank-Walter Steinmeier im Gespräch mit dem katholischen und evangelischen Militärpfarrer

    Außenminister Steinmeier in Afghanistan

    Der vor zwölf Jahren begonnene internationale Einsatz in Afghanistan hat nach Einschätzung von Außenminister Frank-Walter Steinmeier die hohen Erwartungen nicht voll erfüllt. Bei einem Besuch in Afghanistan sagte Steinmeier: „Wir haben nicht alles erreicht, was wir uns vorgestellt haben.“ Ein Besuch am Ehrenhain mit Gedenkandacht in Mazar-e Sharif zählte ebenfalls zum Programm des Außenministers.


  • General Schelleis und  Benedikt Kestner mit der Arbeitshilfe zur Friedenspädagogik

    "Friede sei mit Dir – Shalom – Salam!"

    Am 15. Dezember 2014 übergab die aktion kaserne zusammen mit Pfadfinderinnen und Pfadfindern das "Friedenslicht aus Betlehem" der Militärseelsorge in Köln-Wahn. Von dort wird es die Luftwaffe wie in den vergangenen Jahren zu den Soldatinnen und Soldaten in den Einsatz bringen.


  • OASE-Champions Night: Otto Rehhagel fachsimpelt mit den Soldaten über guten Fußball und geniale Spieler

    Fußballlegende Otto Rehhagel mit der OASE im ISAF-Einsatz

    Fünf Tage verbrachte Otto Rehhagel mit dem OASE-Team bei den Soldatinnen und Soldaten in Mazar-e Sharif. Die Fußballtour ging am 29. November 2014 zu Ende – Rückblick auf fünf Tage voller Witz, Sportsgeist und fröhlicher Kameradschaft.


  • Militärpfarrer Bernward Mezger firmt Stabsunteroffizier Jennifer C. in Mazar-e Sharif

    21.10.2014 DRadio Wissen: Interview mit Militärpfarrer Bernward Mezger zum Einsatz in Afghanistan

    Während der 59. Gesamtkonferenz der Katholischen Militärseelsorge in Berlin führte die Redaktion DRadio Wissen ein Interview mit Militärpfarrer Bernward Mezger zum Einsatz in Afghanistan.


  • Seit März 2014 ist Bernward Mezger Militärpfarrer im Camp Marmal, nahe Mazar-e Sharif

    Kirche+Leben: Afghanistan - Teil 1
    Militärpfarrer Mezger "Mit der eigenen Mission konfrontiert"

    Seit März 2014 ist Msgr. Bernward Mezger Militärpfarrer im Camp Marmal, nahe der Stadt Mazar-e Sharif. Für den 55-jährigen Priester des Bistums Essen ist Seelsorge im Einsatz die Königsdisziplin. Hier kommt die Kirche mit Menschen in Kontakt, die nicht in die Kirche kommen.
    Kirche+Leben: Afghanistan - Teil 1
    Militärpfarrer Mezger "Mit der eigenen Mission konfrontiert" (PDF, 577,0 KB)


  • Gruppe der Teilnehmer nach einem gemeinsamen Gottesdienst

    Einsatznachbereitungsseminar im Kloster St. Josef in Neumarkt

    Seit Juli 2013 fanden die Einsatznachbereitungsseminare der Panzerbrigade 12 „Oberpfalz“ und von Teilen der 10. Panzerdivision im Kloster St. Josef in Neumarkt statt. Über 700 Soldatinnen, Soldaten und Bedienstete der Einsatzwehrverwaltung haben bisher erfolgreich den letzten Einsatz dort nachbereitet. Die Teilnehmer kommen aus der gesamten Bundesrepublik und waren im Kosovo oder Afghanistan für mehrere Monate im Auslandseinsatz.


  • Internationaler Gottesdienst im Camp Marmal

    Spirit-Sound im Haus Benedikt

    Soldatinnen und Soldaten aus 17 verschiedenen Nationen gehören zum alltäglichen Bild im Camp Marmal in der Nähe von Mazar-e Sharif. Diese Internationalität spiegelte sich auch im sogenannten "International Service" wieder, einem internationalen Gottesdienst, der von sieben Geistlichen aus drei Nationen gestaltet wurde.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 05.12.17


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.auslands.afghanistan.2014