Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Auslandseinsatzbegleitung > Afghanistan (ISAF/RSM) > ISAF 2009 

Auslandseinsatzbegleitung ISAF 2009

  • Das komplette Team der Militärseelsorge im Camp Marmal (v.l.): Stabsunteroffizier Marc W., der evangelische Pfarrhelfer, Militärdekan Dr. Hartwig von Schubert, Militärpfarrer Andreas Ginzel und Hauptfeldwebel Achim S., der katholische Pfarrhelfer

    Gott kommt in den letzten Winkel

    "Mehr als nur ein Krippenspiel: Militärseelsorge im Einsatz"
    Der katholische Militärpfarrer Andreas Ginzel und der evangelische Militärdekan Dr. Hartwig von Schubert begleiten die Soldatinnen und Soldaten des ISAF-Einsatzes im Camp Marmal in Mazar-e Sharif.


  • Weihnachtliche Stimmung überall: Hier in der Transall-Halle.

    Es ist Weihnachten

    Stille Nacht, heilige Nacht - Es ist Weihnachten"
    Heilig Abend in Afghanistan: Ein Soldat erzählt, wie er das Fest in Mazar-e Sharif erlebt hat.


  • Oberstarzt a. D. Dr. Reinhard Erös bei seinem Vortrag zur "Kinderhilfe-Afghanistan"

    Die "Kinderhilfe-Afghanistan"

    Spendenübergabe der Militärseelsorge Faßberg von mehr als 770 Euro an Oberstarzt a. D. Dr. Reinhard Erös zur Unterstützung seines Projektes "Kinderhilfe-Afghanistan"


  • Militärpfarrer Karas in Mazar-e-sharif, Afghanistan

    Militärbischof Mixa zu den gefallenen Soldaten in Afghanistan

    Militärbischof Dr. Walter Mixa hat mit Betroffenheit auf den Tod der drei Soldaten aus Bad Salzungen und Zweibrücken in einem Feuergefecht am 23. Juni 2009 bei Kunduz reagiert und teilt das Leid und die Trauer der Angehörigen.


  • Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 232 aus Bischofswiesen auf der Party

    Zweite Welcome-Home-Party der BAS für Rückkehrer aus dem Einsatz

    Am 15. Mai 2009 fand in der Jägerkaserne in Bischofswiesen-Strub die zweite Welcome-Home-Party für Rückkehrer aus dem Auslandseinsatz statt.


  • Militärdekan Gregor Ottersbach, Militärpfarrer Knut Lehnert und der evangelische Militärdekan Stefan Werdelis beim feierlichen Gottesdienst in Mazar-e-Sharif

    Übergabe des Seelsorgeauftrages ISAF

    Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in Mazar-e-Sharif übernahm Militärdekan Gregor Ottersbach den Seelsorgeauftrag im 19. Deutschen Einsatzkontingent ISAF von Militärpfarrer Knut Lehnert.


  • Vertreter der Friedensbewegungen, des zivilen Aufbaus und der Bundeswehr im Gespräch zur Zukunft Afghanistans (v.l.n.r.): Otmar Steinbicker (1. Vorsitzender Aachener Friedenspreis), Pastoralreferent Dieter Spoo, Hermann Rupp (Afghanistanreferent Misereor), Brigadegeneral Helmut Kurt Schiebold (Kommandeur der TSH/FSHT) , Korvettenkaptän Ulrich Ruth (Joint Force Command HQ Brunssum), Joachim Zinsen (Redakteur Aachener Nachrichten)

    Nie wieder Krieg und die Verteidigung am Hindukusch

    Militärische und zivile Aufbauhelfer diskutierten in Aachen über die Rechtfertigung deutscher Intervention und die Zukunft eines zerrissenen Landes



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 05.12.17


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.auslands.afghanistan.2009