Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Auslandseinsatzbegleitung > Ägäis 

Einsatz der Bundeswehr im Ägäischen Meer

Ägäis - Profilbild zum Einsatz der Bundeswehr im Ägäischen Meer

Einsatz der Bundeswehr im Ägäischen Meer (Quelle: Bundeswehr)

Seit Februar 2016 trägt die NATO zur Erstellung eines Lagebilds für die griechische und türkische Küstenwache sowie die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX in der Ägäis bei. Ziel des Einsatzes ist es, den Informationsaustausch und Reaktionszeiten zu verbessern, damit nationale Behörden gegen Schlepper und ihre Netzwerke vorgehen können. Die Schiffe des ständigen NATO-Marineeinsatzverbands SNMG2 (Standing NATO Maritime Group 2) stehen unter der Führung eines deutschen Admirals an Bord des Flaggschiffs Fregatte „Sachsen“.

 


  • Militärdekan Msgr. Bernward Mezger begleitet den Einsatz der BUndeswehr im Ägäischen Meer

    Zu Besuch im Radarturm – Der Militärpfarrer an Bord der „Sachsen“

    Die Militärseelsorge ist in der Bundeswehr in fast jeder größeren Kaserne präsent. Wer an sie denkt, dem kommen automatisch Kirche, Gottesdient und Segnungen in den Sinn. Doch die Geistlichen leisten deutlich mehr. Das Interview mit Militärdekan Msgr. Bernward Mezger gibt einen Einblick. Mezger ist als Militärgeistlicher an Bord der Fregatte „Sachsen“ in der Ägäis im Einsatz.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.03.17


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.seelsorg.auslands.aegaeis