Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Lebenskundlicher Unterricht > Zum Thema - Magazin zum Lebenskundlichen Unterricht 

"Zum Thema" - Das Magazin zum Lebenskundlichen Unterricht

2014

  • Titelbild zum Thema "1914-1918 - Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" 01/2014

    Zum Thema "1914-1918 - Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts"

    In diesem Jahr wird auf vielfältige Weise an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erinnert. In dem vorliegenden Heft geht es nicht um die Geschichte des Ersten Weltkrieges, auch wenn manche Fakten zu ihm nebenbei Erwähnung finden. Vielmehr geht es schwerpunktmäßig um die Vorgeschichte dieser ersten Gewaltorgie des 20. Jahrhunderts.


2013

  • Titelbild zum Thema "Drohneneinsätze - Krieg per Joystick?" 01/2013

    Zum Thema "Drohnen - Krieg per Joystick?"

    Die Debatte über die Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr sollte so sachlich wie möglich geführt werden. Und dieses Themenheft möchte einen Beitrag dazu leisten. Es greift die Schlagworte der öffentlichen Diskussion auf, es schildert die Praxis des Drohneneinsatzes im zivilen wie militärischen Bereich, es klärt den (völker)rechtlichen Rahmen, an den die Bundeswehr uneingeschränkt gebunden ist, und entwickelt abschließend und resümierend die damit zusammenhängenden ethischen Fragen und Grundsätze.


2012

  • Titelbild zum Themenheft "Einsatzbelastung, Verantwortung und Schuld" 02/2012

    Zum Thema "Einsatzbelastung, Verantwortung und Schuld"

    Die zweite Jahresausgabe Zum Thema beschäftigt sich mit Fragen zu seelischen, psychischen und moralischen Belastungen und mit dem Zusammenhang von militärischem Handeln, verantwortlichem Entscheiden und möglichem schuldhaftem Verhalten im Auslandseinsatz.


  • Titelbild zum Themenheft "Die Werteordnung des Grundgesetzes" 01/2012

    Zum Thema "Die Werteordnung des Grundgesetzes"

    Dieses Magazin zum Lebenskundlichen Unterricht beschäftigt sich mit Fragen zur Werteordnung: Was ist es denn, was unsere Verfassung ausmacht? Welche Werte bzw. Wertvorstellungen haben sich als so wichtig und zentral herausgebildet, dass sie zur Grundlage unseres Gemeinwesens wurden?


2011

  • Zum Thema "Was ist Ethik?", Ausgabe 01/2011

    Zum Thema "Was ist Ethik?"

    Diese Ausgabe des Themenheftes in neuem Format beschäftigt sich mit Fragen der Moral und ihren ethischen Begründungen. Themen wie "Militärische Moral" und "Wenn der Kompaniechef ungerecht wird" erwarten Sie ebenso wie "Normen" und "Verantwortung".


2010

  • Zum Thema "Moral und Ethik", Ausgabe 02/2010

    Zum Thema "Moral und Ethik", Ausgabe 2/2010

    Bei ethischen Fragen handelt es sich im Kern um Wertfragen. Um diese geht es auch, wenn Einzelne in ihrem persönlichen Leben zu Entscheidungen finden oder konkrete Verhaltensweisen rechtfertigen wollen.
    Auch wenn Streitkräfte in einen Auslandseinsatz geschickt werden, sind elementare ethische Fragen berührt, die nicht nur in die Verantwortung der Politik, sondern auch in die Verantwortung der Soldatinnen und Soldaten gehören.
    Zum Thema "Moral und Ethik", Ausgabe 2/2010 (PDF, 2,8 MB, 15 Seiten)


  • Führungsverantwortung 01/2010

    Zum Thema "Führungsverantwortung", Ausgabe 1/2010

    Verantwortung ist in den letzten Jahrzehnten nicht nur zu einem Schlüsselbegriff der Ethik, sondern auch der Alltagssprache und der politischen Rhetorik geworden. Menschen tragen Verantwortung für sich und für andere, sie haben eine Verantwortung für etwas übernommen. Sie zeichnen sich durch Verantwortungsbewusstsein aus oder handeln verantwortungslos und werden zur Verantwortung gezogen.
    Zum Thema "Führungsverantwortung", Ausgabe 1/2010 (PDF, 1,1 MB, 13 Seiten)


2009

  • Das Reichstagsgebäude in Berlin, seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages, mit Bundesflagge

    Zum Thema "Leben in der Demokratie"

    Das aktuelle Themenheft zum Lebenskundlichen Unterricht beschäftigt sich mit dem für uns selbstverständlichem Leben in der Demokratie unter Anerkennung der Menschenrechte.
    Die Auslandseinsätze der Bundeswehr führt die Soldatinnen und Soldaten jedoch in Länder wie Afghanistan, die kaum demokratisch zu nennen sind und dessen Kultur Menschenwürde und Menschenrechte konträr anders definiert.


  • Titelbild zum Thema "Kommunikation": Beziehungsarbeit in Partnerschaften

    Zum Thema "Kommunikation - Konflikt"

    In dieser Ausgabe des Themenheftes 2/2009 geht es um zwischenmenschliche Kommunikation. Sie ist vielfältig und betrifft nicht nur den Bereich von Partnerschaft, Ehe und Familie, sondern alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens bis hin zur Bundeswehr.


  • Moderne Sklaverei, nicht selten bei den Baumwollpflückern weltweit.

    Zum Thema "Menschenwürde - Menschenrechte"

    Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – so steht es in Artikel 1 Grundgesetz, und die in diesem LKU-Themenheft aufgeführten Menschenrechte haben den Zweck, diese menschliche Würde zu schützen. Doch ist die Menschenwürde wirklich unantastbar? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Menschenwürde und Menschenrechten? Legitimiert der Menschenrechtsdiskurs militärische Eingriffe? Haben die Menschenrechte dabei nicht nur Alibifunktion und bemänteln andere politische Interessen?
    Mit diesen und ähnlichen Fragen setzt sich die vorliegende Ausgabe 1/2009 „Zum Thema“ auseinander.


2008

  • Titelseite Zum Thema "Mit Schuld leben"

    Zum Thema "Mit Schuld leben"

    Ich bekenne, dass ich Gutes unterlassen und Böses getan habe“, heißt es zu Beginn eines katholischen Gottesdienstes. Wo Menschen miteinander leben, werden sie schuldig, bleiben sie einem anderen etwas schuldig. Sich mit eigener Schuld zu konfrontieren, sie anzuerkennen und zu akzeptieren, ist etwas Schweres. Dass es nicht zu schwer wird, dazu möge diese Ausgabe des LKU-Themenheftes beitragen.


  • Der Apostel Paulus, (Öl auf Holz), Lucas Cranach d.Ä., Musee dArt et dArcheologie, Moulins

    Zum Thema "Paulus"

    Lassen Sie sich mit dieser Sonderausgabe zum Apostel-Paulus-Jahr auf einen außergewöhnlichen Menschen und "Völkerapostel" ein, der auf seinen großen Missionsreisen so viele Menschen überzeugte und das Christentum ganz entscheidend mit begründet hat und es bis heute prägt.


  • Titelgrafik "Zum Thema - Weltethos" mit Symbolen der Weltreligionen

    Zum Thema "Ethos der Weltreligionen - Weltethos"

    Kein Friede unter den Nationen ohne Frieden unter den Religionen“ lautet eine Grundüberzeugung des „Projektes Weltethos“.


  • Titelseite "Zum Thema Streit um Gott"; Ausgabe 1/2008

    Zum Thema "Streit um Gott"

    Betrachtungen zum "neuen Atheismus", der "Gottesfrage" und dem "Gottesmord", "Wahrheitssuche" und der Vereinbarkeit von Religion und Wissenschaft


2007

2006

  • Abschied und Fernbeziehung: Liebe auf Distanz

    Zum Thema "Partnerschaft + Ehe + Familie"

    Partnerschaft, Familie und Elternschaft unter dem "Kesseldruck der Moderne" und "Fernbeziehungen" sind die Schwerpunkte dieser Ausgabe


  • Menschenbilder - Das Fragen des Menschen nach sich selbst.

    Zum Thema "Menschenbilder"

    Antworten aus Vergangenheit und Gegenwart, aus Religion, Philosophie und Kunst zum Thema Menschenbilder als Orientierung für die Lebenspraxis


  • Soldaten mit UNO-Mandat im Einsatz

    Zum Thema "Friedensethik"

    Die Friedenslehre der katholischen Kirche, die Fragen nach dem "gerechten Krieg und gerechten Frieden", die Rolle der UNO sowie neue Herausforderungen im Krieg gegen Terrorismus


  • Vater und Sohn in ihrer islamischen Heimat

    Zum Thema "Interkulturelle Kompetenz"

    Kampf der Kulturen, Einteilung der Welt in Kulturkreise, neue Konflikttypen und der Blick auf die eigene kulturelle Identität, Werte und Überzeugungen



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 25.09.14


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.lebensku.zum_thema