Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Standorte > Bundesländer > Nordrhein-Westfalen > Köln II (Wahn) > Archiv 2011 

Archiv Köln II 2011

Berichte und Artikel der Katholischen Militärseelsorge Köln II (Wahn) aus dem Jahre 2011


Militärdekan Michael Berning (rechts) mit Bischof Msgr. Giorgio Bertin

Besuch beim Bischof von Djibouti

Djibouti, 17.03.2011
Nach fünf Monaten beendete die Fregatte HAMBURG Mitte März 2011 ihren Atalanta-Einsatz im Golf von Aden und im Indischen Ozean. In den letzten sieben Wochen begleitete Militärdekan Michael Berning die Soldaten. Zum Abschluss besuchte er den Bischof von Djibouti und Apostolischen Administrator von Mogadischu (Somalia), Msgr. Giorgio Bertin.


Internationaler Soldatengottesdienst in Köln (v.l.): Militärgeneralvikar Walter Wakenhut, Militärbischof Mons. László Biró (Ungarn), Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, Joachim Kardinal Meisner, Britischer Militärbischof Richard Moth, Militärdekan Rainer Schnettker

Internationaler Soldatengottesdienst im Kölner Dom

Köln, 13.01.2011
Anlässlich des diesjährigen Weltfriedenstages unter dem Motto "Religionsfreiheit, der Weg zum Frieden" feierten am 13. Januar 2011 Soldaten verschiedener Nationen, unter ihnen auch der Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, einen Internationalen Soldatengottesdienst mit Joachim Kardinal Meisner im Hohen Dom zu Köln.


Militärdekan Michael Berning bei der Ansprache in der Christmette der Luftwaffenkaserne Wahn

Christmette am Heiligen Abend in der Luftwaffenkaserne Wahn

Köln-Wahn, 24.12.2011
Das Katholische Militärpfarramt Köln II (Wahn) lud wie in den vergangenen Jahren am Heiligen Abend zur Christmette in den Pfarrsaal der Luftwaffenkaserne Wahn ein. Weit über 100 Soldaten, Angehörige und Nachbarn nahmen teil und feierten die Geburt des Erlösers.


Friedenslichtaktion 2011

Bethlehemer Friedenslicht auch für Soldaten in Afghanistan

16.12.2011
Das Friedenslicht aus Bethlehem soll auch bei den Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz in Afghanistan leuchten. Auf Bitte der katholischen Militärseelsorge brachte ein Luftwaffen-Airbus das Friedenslicht am Freitag, 16. Dezember 2011, vom Militärflughafen Köln-Wahn aus nach Afghanistan.


Übergabe des Friedenslichtes an Militärdekan Berning

Friedenslicht für Afghanistan

Köln-Wahn, 14.12.2011
Am 14. Dezember wurde das "Friedenslicht aus Bethlehem" zum ersten Mal der Bundeswehr überbracht. Im Rahmen eines adventlichen Gottesdienstes in der Standortkapelle der Luftwaffenkaserne Köln-Wahn händigte der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) das Zeichen aus Bethlehem der Luftwaffe aus. Die Übergabe an Militärdekan Berning und Vertreter der Luftwaffe erfolgte mit der Bitte, das Licht zu den Soldaten in den ISAF-Einsatz zu bringen.


Spieße mit Militärdekan Berning vor der Burg

Werkwoche für Spieße im "Marburger Land"

Köln-Wahn/Marburg, 17.11.2011
Die traditionelle Werkwoche der Katholischen Militärseelsorge Köln II (Wahn) führte die Spieße in diesem Jahr nach Marburg. Wie immer hatten Militärdekan Berning und Pfarrhelfer Bresa ein interessantes Programm zusammengestellt, das sowohl militärische wie auch geistlich-spirituelle Akzente setzte.


General Giesa steckt Pfarrhelfer Bresa das Ehrenkreuz an

Ehrenkreuz der Bundeswehr für Pfarrhelfer Johannes Bresa

Köln-Wahn, 12.05.2011
Mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Silber wurde Johannes Bresa, Pfarrhelfer beim Katholischen Militärpfarramt Köln II (Wahn), ausgezeichnet. Mit diesem Orden wurde sein jahrelanges Engagement für die Militärseelsorge über seine dienstlichen Aufgaben hinaus gewürdigt. Überreicht wurde Bresa die Auszeichnung durch den Standortältesten, Brigadegeneral Giesa, anlässlich der 9. Motorradwallfahrt, die die Soldaten dieses Jahr in die Benediktinerabtei Maria Laach führte.


Militärdekan Berning führte die Kasernenrunde im Beiwagen an

27.05.2011 00:00:00
Wenn sich in der Kasernenanlage Köln-Wahn über 300 Bundeswehrangehörige mit ihren Motorrädern bei der Militärseelsorge einfinden, hat das immer einen ganz besonderen Anlass - die jährliche Motorradwallfahrt steht an. Am 12. Mai 2011 hatte Militärdekan Michael Berning zum neunten Mal die Biker zur christlichen Sternfahrt diesmal zur Benediktinerabtei Maria Laach in der Eifel eingeladen.
Pfarrhelfer Johannes Bresa, der Organisator dieser alljährlichen Motorradwallfahrt, erhielt zu Beginn der Veranstaltung das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Silber.


Gruppenbild der Delegierten der Dekanatsarbeitskonferenz des Militärdekanates Mainz

Geistliches Leben zulassen

Koblenz, 14.04.2011
"Wie kann man geistliches Leben in der Gemeindearbeit der Militärseelsorge zulassen?" Mit dieser Frage beschäftigten sich die Delegierten der Dekanatsarbeitskonferenz (DAK) des Militärdekanates Mainz im Rahmen ihrer ersten Zusammenkunft im Jahr 2011 im "Seehotel Maria Laach".


Der Leitende Katholische Militärdekan Rainer Schnettker mit Dr. Christoph Böhr und Dr. Hanns-Gregor Nissing

Den Menschen in seinem Menschsein achten

Köln-Wahn, 12.01.2011
Welche Bedeutung hat die Forderung nach Religionsfreiheit für unsere Gegenwart? Was heißt es, sie als "Weg zum Frieden" zu bezeichnen? - Die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema des diesjährigen Weltfriedenstags stand im Mittelpunkt eines Philosophischen Forums, zu dem der Katholische Leitende Militärdekan Mainz und die Thomas-Morus-Akademie Bensberg erstmals in die Kaserne Köln-Wahn eingeladen hatten.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 09.01.18


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba.dienstst.standort.bundeslaender.nordrhein_westfalen.koeln_ii.2011