Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite 

"Islam und Terror"

Blick aufs Podium mit Vertretern der Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde und Prof. Dr. Thomas R. Elßner

Vortragsabend "Islam und Terror" (Quelle: Bundeswehr/Nathalie Steinhart)

Koblenz, 21.07.2016.
Islam und Terror sind seit geraumer Zeit in aller Munde. Doch was hat es mit Islam und Terrorismus auf sich? Dazu haben die Zentrale Koordinierungsstelle Interkulturelle Kompetenz sowie das Katholische Militärpfarramt Koblenz III am Zentrum Innere Führung und die Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde zu Koblenz zu dem Vortragsabend „Islam und Terror. Was sagt der Islam über Terrorismus?“ in das Zentrum Innere Führung eingeladen.

Vortragsabend „Islam und Terror"


"Operation Sophia": Taufe an Bord Tender „Werra“

Das dreimalige Übergießen mit dem geweihten Wasser bei der Taufe

Militärdekan Dr. Folz tauft den kleinen Ikpomosa (Quelle: Bundeswehr/PAO EUNAVFOR MED)

Auf See vor Libyen, 15.07.2016.
In den Abendstunden des 6. Juli 2016 bringt eine hochschwangere Frau aus Nigeria an Bord des Tenders „Werra“ im Einsatz vor der libyschen Küste einen Jungen zur Welt. Sie war unter den 656 Menschen, die von der Besatzung gleich am ersten Tag im Einsatzgebiet von vier seeuntauglichen Schlauchbooten aus Seenot gerettet wurden. Als Militärdekan Dr. Jochen Folz – selbst erst seit wenigen Tagen im Einsatz – nach der Mutter sah und dem Ärzteteam der „Werra“ seine Unterstützung anbot, wurde eines schnell klar: Die Frau ist katholischen Glaubens und wünscht eine Taufe für das Neugeborene.

Taufe eines Kindes an Bord Tender „Werra“


Gedenkveranstaltung beim 100. Nimwegenmarsch

Militärpfarrer Heinrich Kramer hielt eine Andacht auf dem deutschen Soldatenfriedhof im niederländischen Ysselsteyn

Gedenkveranstaltung an der Kriegsgräberstätte Ysselstein (Quelle: Bundeswehr/Oliver Arning)

Ysselsteyn/Niederlande, 18.07.2016.
Die 59. Bundeswehrdelegation, die vom 19. bis 22. Juli 2016 am 100. Nimwegenmarsch teilnimmt, hat der Kriegstoten im niederländischen Ysselsteyn gedacht. Militärpfarrer Heinrich Kramer aus Wesel hielt eine Andacht in deutscher und englischer Sprache und betete mit den Anwesenden für die fast 32.000 Soldaten und zivilen Kriegsopfer, die auf dem Soldatenfriedhof ihre letzte Ruhe fanden.

Gedenkveranstaltung an der Kriegsgräberstätte Ysselsteyn

Pressespiegel

  • Online-Pressespiegel der Katholischen Militärseelsorge

    Pressespiegel

    Im Online-Pressespiegel stellen wir Ihnen täglich aktuelle Nachrichten und Meldungen zur Katholischen Militärseelsorge im Internet zur Verfügung. Die breite Themenbeobachtung in deutschen Online-Medien erfolgt durch Meltwater News Deutschland GmbH.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.07.16


http://www.kmba.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/kmba?uri=ci%3Abw.milseels_kmba